Komplexe B2B-Produkte funktionieren online nicht!? Mit 5 Fragen zur Lösung

Ein Online-Konfigurator für komplexe B2B-Produkte kann Arbeitsaufwand und Fehlerquote reduzieren, Kosten senken und gleichzeitig die Kundenzufriedenheit und den Umsatz steigern. Doch funktioniert das wirklich? Finden Sie es heraus, indem Sie diese fünf grundlegenden Fragen beantworten. Wenn Sie mindestens drei davon mit „Ja“ beantworten können, könnte ein Konfigurator Ihrem Shop einen echten Schub geben. Erfahren Sie mehr über die Vorteile und die Integration solcher Systeme in Ihren bestehenden Ablauf.

Shopify & Co. stürzen ab: Das Ende der Standard-E-Commerce-Plattformen naht

Shopify und BigCommerce erleben massive Verluste. Shopify hat kürzlich 273 Millionen Dollar Quartalsverlust gemeldet und 20% seines Börsenwerts eingebüßt, während BigCommerce über vier Jahre 90% seines Börsenwertes verlor. Diese Zahlen werfen die Frage auf, ob die Ära der E-Commerce-Software zu Ende geht. Meine Antwort ist ein klares „Jein“. Es handelt sich vielmehr um das Einläuten eines neuen Realismus im Bereich E-Commerce.

Wie das „neue Google“ die SEO-Strategien von B2B Shops auf den Kopf stellt

Bald ist es so weit. Möglicherweise bereits am 14.05.24, wird sich Google auch in Deutschland selbst „disruptieren“. Das Ziel: Von der Suchmaschine zur Antwortmaschine zu werden. Googles Search Generative Experience (SGE) verwendet KI, um Suchanfragen zu analysieren und Inhalte zu generieren, die auf Nutzerfragen basieren.

Recht auf Reparatur – Achtung, auch für B2B wichtig!

In diesem Beitrag erfahrt ihr die 3 Hauptgründe, warum auch B2B-Unternehmen das „Recht auf Reparatur” in Angriff nehmen sollten. Aber zunächst einmal: Klar, das neue europäische Recht auf Reparatur ist für den Handel mit Endkunden gedacht. Es wird Verbrauchern das Recht zuschreiben, von Herstellern und Händlern die Reparatur bestimmter Produkte zu verlangen. Aber auch für den Handel mit anderen Unternehmen gibt es gute Gründe, dieses Recht dennoch proaktiv selbst umzusetzen. Richtig implementiert, kann es nämlich die Wettbewerbsfähigkeit und die Kundenzufriedenheit erhöhen. Warum?

Der lange Weg vom B2B Onlineshop zum Kundenportal

Vor kurzem war ich zu Gast im l-mobile Podcast: Industrie 4.0. Dort haben Andrea Spiegel und ich über die notwendigen Vertriebsdigitalisierungen für mittelständische B2B-Unternehmen gesprochen. Thema waren außerdem auch die unterschiedlichen Herausforderungen eines Online-Shops, von der internen Logistik bis zur Rolle der Mitarbeitenden.

E2E Testing in B2B Onlineshops

E2E-Testing ist wie ein unsichtbarer Wächter für einen Online-Shop. Es simuliert die Shop-Anwendung aus der Sicht des Endnutzers, überprüft jede Interaktion mit externen Systemen und Datenbanken und stellt sicher, dass alles, von der Registrierung bis zum Checkout, fehlerfrei funktioniert. Dies ist besonders wichtig im B2B E-Commerce. Durch E2E-Testing wird die Qualität des Projekts verbessert, Betriebsstörungen werden vermieden und das Vertrauen der Kunden wird gestärkt, indem eine durchgehend reibungslose Nutzererfahrung gewährleistet wird.

Alibaba & Shopware Partnerschaft

Die Pressemitteilung zur Kooperation von shopware AG und Alibaba.com sollte B2B-E-Commerce-Entscheider aufhorchen lassen, insbesondere diejenigen, die nach internationalen Exportmöglichkeiten streben. Die Partnerschaft wird für einen direkten Kanal sorgen, um Produkte „Made in Germany“ auf dem internationalen Markt zu platzieren.

Micro-Conversions im B2B

Zuerst einmal: Was sind Micro-Conversions und warum sind sie, besonders in Krisenzeiten, für B2B E-Commerce Entscheider so wichtig?

Sanktionslisten im B2B

Thema heute: Die Sanktionslistenprüfung. Klingt trocken? Ist es auch! Aber ebenfalls wichtig. Sanktionslisten dienen als Instrument der …

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für den IntoCommerce Newsletter an. Es erwarten Sie spannende Themen und News rund um das Theme E-Commerce.

intoCommerce GmbH hat 4,78 von 5 Sternen 23 Bewertungen auf ProvenExpert.com